Süße Glücksbringer zum Jahreswechsel

Sauschädl-Essen zu Silvester hat ja bei uns Tradition. Besonders die Ohren sollen, so sie in der Silvesternacht oder zu Neujahr verzehrt werden, besonders viel Glück bringen. Und da so ein Schwein nur zwei Ohren hat, man aber möglichst vielen, eben möglichst viel Glück bescheren möchte, gibt´s eben süße Schweinsohren. Und das Schwein hat diesmal auch Schwein gehabt;-)

Für ca. 35 Stück braucht ihr:

  • 20 dag Topfen
  • 12,5 dag weiche Butter
  • 12,5 dag Mehl
  • ¼ TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 1 Packerl Vanillezucker
  • Ca. 5 dag Zucker zum Wälzen der Ohren

Und so wird´s gemacht:
Topfen und Butter verrühren. Dann die übrigen Zutaten dazu geben und zu einem glatten Teig kneten. Den (relativ) weichen Teig ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben, er lässt sich danach sehr gut verarbeiten.
Den Teig dann auf einem bemehlten Nudelbrett ca. 3mm dick ausrollen und mit einem runden Keksausstecher ca. 7 cm große Kreise ausstechen. Die Teigkreise mit Zucker bestreuen und zu Halbkreisen falten. Die Halbkreise wieder mit Zucker bestreuen und zu Dreiecken zusammenfalten. Die so geformten Teiglinge noch einmal komplett in Zucker wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Bei 180 Grad im vorgeheizten Rohr bei Ober-/Unterhitze ca. 20 min goldbraun backen. Danke an das Küchenmeedchen für das Rezept!

Schweinsohren

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Süße Glücksbringer zum Jahreswechsel

  1. Pingback: Süße Glücksbringer zum Jahreswechsel | zerowaste4u

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s