Rap fordert das Ende der Lebensmittelvernichtung

Lebensmittelverschwendung – Der Schulchor der Hauptschule Großer Griechenmarkt hat sich zu diesem Thema etwas ganz Besonderes ausgedacht: In der Kölner Innenstadt drehten die Jungen und Mädchen den  Musik-Clip „Schad dröm“. Der fast fünfminütige Rap fordert das Ende der gigantischen Lebensmittelvernichtung.
Unterstützung fand der Schulchor bei der Produktionsfirma des bekannten Dokumentarfilmers Valentin Thurn („Taste the waste“). Für die musikalische Untermalung sorgte Ecki Pieper von Köbes Underground und die Tanzcompany Sabine Odenthal performte dazu. (Quelle: https://www.zugutfuerdietonne.de/neuigkeiten/beispielhaft/artikel/schad-droem-koelner-schueler-rappen-gegen-lebensmittelverschwendung/)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s